Die Arbeit mit Kristallen und Edelsteinen kann uns auf unetrschiedliche Weise bereichern.

  1. Zum einen faszinieren sie durch ihre Optik und wir dekorieren damit gerne unser Zuhause.
  2. Ein weitere Möglichkeit ist die Verwendung in der "alternativen Heilung" als "Heilsteine" wobei ich hier nochmals ausdrücklich darauf hinweisen muss, dass eine heilende Wirkung wissenschaftlich nicht belegt ist und die Arbeit mir "Heilsteinen" niemals eine Besuch bei einem Arzt ersetzen kann. 
  3. Außerdem sind sie wunderbar zur Meditation geeignet und helfen sich dort zu fokussieren.


Warum aber gibt es Quarze und Heilsteine in Schädelform? Was ist dort anders?

Zunächst einmal möchte ich jeden, der das hier liest bitten nicht darüber zu urteilen. Nicht Menschen, die so mit Kristallen arbeiten als "verrückt" oder "Spinner" zu betiteln, denn:

Alles , was einen Menschen motiviert, weiter bringt oder hilft, hat seine Berechtigung, solange es keinem anderen schadet! üben wir uns also bitte alle in Toleranz!

 

Kristalle in den unterschiedlichsten Formen haben zusätzlich zu ihrer "Steinenergie" noch eine eigene Energie oder ein eigenes Wesen/Charakter. 
Was bedeutet das?
Ich habe schon oft von Klienten gehört, dass sich ihr Selbstbewusstsein, oder Ihre Energie positiv verändert hat, nachdem sie einen Kristallschädel zu sich geholt haben. Warum  ist das so?

 

Man geht tatsächlich mit den Steinen in Resonanz und vor allem mit den Quarzen, da die einen großen Anteil an Silicium haben und davon tragen wir selbst auch 1-2 Gramm in uns. Das erleichtert natürlich den Zugang zu den Kristallen.

Wenn ihr darüber mehr wissen wollte, dann besucht gerne mein kostenloses Infowebinar bei Sofengo:
Die aktuellen Termine dazu findest du hier:


Aktuelles

Newsletter

Newsletter - Abmeldung

Disclaimer

Ich bin rechtlich verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:

 

Energetisches Heilen durch Handauflegen, mediales Heilen und radiestätische Entstörungen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Geistiges Heilen ersetzt nicht Diagnosen oder Behandlungen durch ÄrztInnen und HeilpraktikerInnen.

 

Ihre persönlichen Daten werden nach den Vorschriften der DSGVO verwaltet und auf Verlangen jederzeit gelöscht. Die regelmäßige Löschung erfolgt nach 5 Jahren, sofern dann keine aktuellen Behandlungen laufen.

 

Diesen Hinweis bekommen Sie schriftlich bei Ihrer ersten Behandlung bzw. einer geomantischen Entstörung und ich bitte Sie den Erhalt durch ihre Unterschrift zu bestätigen.

 

Falls Sie unter akuten gesundheitlichen oder psychischen Erkrankungen leiden, empfehle ich Ihnen einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeut Ihrer Wahl aufzusuchen.